Frauenvollzug

Die überwiegende Mehrheit der weiblichen Strafgefangenen aus Sachsen-Anhalt verbüßt ihre Strafe im Land Brandenburg. Aufgrund einer entsprechenden Vereinbarung mit dem Ministerium des Landes Brandenburg erfolgt die Unterbringung der weiblichen Strafgefangenen in der JVA Luckau-Duben.

In Sachsen-Anhalt sind daneben weiblichen Gefangenen in der

Die geschlossene Frauenabteilung in der Justizvollzugsanstalt Halle, die über 28 Haftplätze verfügt, ist vom Männervollzug räumlich und personell getrennt.

Im offenen Vollzug stehen 12 Haftplätze für geeignete weibliche Straf- und Jugendstrafgefangene zur Verfügung, da diese in der Regel kurz vor der Entlassung stehen und heimatnah untergebracht werden sollten.