Menu
menu

EUREKA

EUREKA (EDV-Unterstützung für Rechtsgeschäftsstellen und Kanzleien sowie der Richter- und Rechtspflegerarbeitsplätze) ist ein modulares IT-Programm für den vollumfänglichen Einsatz in der Justiz. Mit EUREKA werden - ausgenommen der Grundbuch- und Registersachen - nahezu alle übrigen Geschäftsabläufe bei den Amtsgerichten bearbeitet. EUREKA steht darüber hinaus für die IT-Unterstützung der Geschäftsabläufe bei den Landgerichten und dem Oberlandesgericht zur Verfügung.

Um die breit gefächerte Verwendung zu gewährleisten wurden zentrale Module, die die Grundlagen für alle Anwendungen bilden sowie diverse EUREKA-Fachmodule entwickelt:

EUREKA-ZivilZivilverfahren der Amts-, Land- und Oberlandesgerichte
EUREKA-STRAFStraf- und Bußgeldverfahren der Amts-, Land- und Oberlandesgerichte
EUREKA-VOLLZwangsvollstreckungssachen und Verfahren zur Abgabe der eidesstattlichen Versicherung
EUREKA-NACHNachlassabteilung der Amtsgerichte
EUREKA-FAMFamilienabteilung der Amtsgerichte
EUREKA-VORMVormundschafts,- Pflegschafts-, Betreuungs-, Adoptions-, Unterbringungs- und Abschiebehaftsachen der Amtsgerichte
EUREKA-ZVGZwangsversteigerungs- und Zwangsverwaltungsverfahren
EUREKA-BASICalle Abteilungen der Amtsgerichte, für die es kein spezialisiertes EUREKA-Modul gibt (zum Beispiel Beratungshilfe, Hinterlegungen)
EUREKA-TEXTTexterzeugung und Textverwaltung alle Module
EUREKA-KOSTENErstellen von Gerichtskostenrechnungen in allen gerichtlichen Verfahren
EUREKA-GVPBearbeitung und Abbildung von Geschäftsverteilungen
EUREKA-SYSTEMApplikationsübergreifende Systemverwaltung in allen EUREKA-Modulen
EUREKA-STARTAnmeldecenter für alle Module (Single sign-on)

EUREKA speichert die Daten des Verfahrens und ermöglicht die automatische Nutzung für den Standardschriftverkehr. Vorgangsbearbeitung, Aktenverwaltung, Kostenberechnung und statistische Auswertung der Verfahren werden erheblich vereinfacht, Termine und Fristen werden über das Programmsystem verwaltet und kontrolliert. Auf die gespeicherten Daten können neben den Serviceeinheiten auch die Richterinnen und Richter sowie die Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger zurückgreifen und sie zum Abfassen ihrer Entscheidungen nutzen.

Im EUREKA-Verbund hat sich Sachsen-Anhalt - zusammen mit fünf anderen Landesjustizverwaltungen - zu dieser Eigenprogrammierung entschlossen.

Twitter

RT @bmj_bund: Flugverspätungen und -ausfälle können den Urlaub vermiesen. Zu Beginn der Herbstferien informieren wir hier über Ihre Rechte…

Twitter

Mach #justizkarriere in @sachsenanhalt!

Kommenden Samstag (8.10.) von 10-16 Uhr informieren unsere Berater bei der https://t.co/Kkhaz3x0uEin der FestungMark, wie der Einstieg in den uniformierten #Justizvollzugsdienst klappt.

Alle Infos auch hier: https://t.co/4dxqh1eFkt https://t.co/F70N8WCl7F

Twitter

Zusätzliches Personal für Gerichte & Staatsanwaltschaften in @sachsenanhalt: 48 Frauen & Männer werden als Justizsekretäre & Justizhauptwachtmeister übernommen. Ministerin #Weidinger : "Setzen Personalaufwuchs in allen Bereichen d. Justiz konsequent fort."

https://t.co/ZE9IYYXKfM

Twitter

RT @bmj_bund: Für Einigkeit und Recht und Freiheit. #TdE2022 https://t.co/50WcvZRMfz

Twitter

20 Jahre #Jugendanstalt #Ra ßnitz im #Saalekreis . @MDR_SAN berichtet über den Festtag mit Justizministerin Franziska #Weidinger und die besondere Aktion für die Angehörigen der Bediensteten. @sachsenanhalt #justizkarriere

 

https://t.co/xs9p5chdSB

Twitter

20 Jahre Jugendanstalt (JA) #Ra ßnitz: Ministerin Franziska #Weidinger hat gratuliert und Engagement der Justizbediensteten gewürdigt. Zudem konnten u.a. Angehörige der Bediensteten Teile der JA besichtigen. Kontakt mit Gefangenen gab es dabei nicht. Mehr: https://t.co/KXANTKRLcq https://t.co/eP3iHnQgWD

Twitter

Fachgespräch mit Seelsorgern der #Justizvollzugsanstalten @Justiz_LSA sowie Vertretern der ev. & kath. Kirche @sachsenanhalt. Ministerin #Weidinger : „Die Bedeutung der Seelsorge im Justizvollzug kann man nicht hoch genug bewerten. Der Austausch war intensiv und gewinnbringend.“ https://t.co/U8R46iE9Is

Twitter

Zeitweise Nichtrückkehr eines Jugendstrafgefangenen der #Jugendanstalt #Ra ßnitz aus einer Vollzugslockerung des offenen Vollzugs. Der Mann (21) wurde durch die @Polizei_DeRo inzwischen festgenommen und nach Raßnitz zurückgebracht.

Pressemitteilung: https://t.co/SLgsqg6RTM

Twitter

Für die #Jugendanstalt #Ra ßnitz im Saalekreis wird ein Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) gesucht. Anstellung im öffentlichen Dienst @sachsenanhalt sowie Stellenzulage. Alle Infos: https://t.co/z2h5JPlS50#justizkarriere

Twitter

Vor der gemeinsamen Sitzung der #Justizministerkonferenz #JuMiKo und der #Innenministerkonferenz #IMK hat sich @sachsenanhalt|s Justizministerin #Weidinger für bestmögliche Befugnisse für #Justiz & #Polizei ausgesprochen.

 

https://t.co/QkEX7xY0C1via @zeitonline @MISachsenAnhalt