Menu
menu

Kampagne #BeaJVD - Job mit Verantwortung und Anspruch

Werbefilm "Beamte des Allgemeinen Justizvollzugsdienstes"

In Zusammenarbeit mit azubis.de (MDM Mediendienst Mitteldeutschland GmbH) wurde ein kleiner Werbefilm im Rahmen der Kampagne #beajvd gedreht und über YouTube veröffentlicht:

3 Fragen in der Mittagspause - Heute: Beamte des Allgemeinen Justizvollzugsdienstes

Laufbahnprüfung des Allgemeinen Vollzugs- und Verwaltungsdienstes bestanden

Zwei Absolventen in der Laufbahn des Allgemeinen Vollzugs- und Verwaltungsdienstes bei Justizvollzugsanstalten erhielten am 28.10.2020 im Anschluss an Ihre erfolgreiche Prüfung ihre Ernennnungsurkunden.

Staatssekretär begrüßt Nachwuchs für den Justizvollzug

Justizstaatssekretär Dr. Dr. h. c. Josef Molkenbur begrüßte am 31. August 2020 die neuen Bediensteten im Rahmen einer Feierstunde. Er sagte: „Ich freue mich sehr, dass ich so viele junge Kolleginnen und Kollegen im Justizvollzug begrüßen darf.

Für 28 junge Frauen und Männer beginnt hiermit beim Aus- und Fortbildungsinstitut des Landes Sachsen-Anhalt in Benneckenstein die Ausbildung für den Allgemeinen Justizvollzugsdienst. Vor den Obersekretäranwärterinnen und Obersekretäranwärter liegt ein dreimonatiger theoretischer Grundlehrgang. Insgesamt dauert der Vorbereitungsdienst für Allgemeinen Justizvollzugsdienst zwei Jahre.

Zur Pressemitteilung

Ernennungsurkunden für die neuen Kollegen

Justizstaatssekretär Dr. Dr. h. c. Josef Molkenbur hat am 30. Juli jungen Nachwuchskräften des Justizvollzugs im Rahmen einer Feierstunde in Thale ihre Ernennungsurkunden überreicht. Bei den neuen Kolleginnen und Kollegen handelt es sich um 25 Obersekretäranwärterinnen und Obersekretäranwärter im Justizvollzugsdienst, die ihren Vorbereitungsdienst erfolgreich zum 31.07.2020 beenden und sodann nahtlos in das Beamtenverhältnis auf Probe übernommen werden.

Zur Pressemitteilung

Anwärter verstärken den Justizvollzug

Am 27. Juli 2020 wurden fünf erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf in den Vorbereitungsdienst der Laufbahn des Allgemeinen Vollzugs- und Verwaltungsdienstes bei Justizvollzugseinrichtungen eingestellt. Sie verstärken damit den Justizvollzug ab dem 1. August 2020.

Neue Nachwuchskräfte für den Justizvollzug

Justizstaatssekretär Hubert Böning hat am 24. Juli 2019 jungen Nachwuchskräften des Justizvollzuges im Rahmen einer gemeinsamen Feierstunde ihre Ernennungsurkunden überreicht.

Bei den neuen Kolleginnen und Kollegen handelt es sich um 27 Obersekretäranwärterinnen und Obersekretäranwärter im Justizvollzugsdienst, die ihren Vorbereitungsdienst erfolgreich zum 31. Juli 2019 beenden und sodann nahtlos in das Beamtenverhältnis auf Probe übernommen werden.

25 erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber werden zum 1. August 2019 unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf in den Vorbereitungsdienst der Laufbahn des Allgemeinen Justizvollzugsdienstes eingestellt. Weitere 4 erfolgreiche Bewerberinnen und Bewerber werden ebenfalls zum 1. August 2019 in den Vorbereitungsdienst der Laufbahn des Allgemeinen Vollzugs- und Verwaltungsdienstes bei Justizvollzugseinrichtungen eingestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie über diesen Link.

Impressionen vom Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg

Anlässlich des Sachsen-Anhalt-Tages in Quedlinburg war unser Messeteam vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 in der Weberstraße vertreten.

Justizvollzugsbeamte gesucht - Keding startet Kampagne #BeaJVD

Sachsen-Anhalt sucht Nachwuchs für den Justizvollzug. Justizministerin Anne-Marie Keding startet auf der Berufsmesse Chance in Halle (Saale) die Kampagne #BeaJVD unter dem Motto "Perspektive hinter Gittern? MIT SICHERHEIT." Damit sollen junge Frauen und Männer auf einen attraktiven und anspruchsvollen Beruf aufmerksam gemacht werden.

Fotos sind im Kasten

Die Vorbereitungen zur Kampagne #BeaJVD laufen auf Hochtouren. Die Fotos von und mit Bediensteten der Justizvollzugsanstalten des Landes Sachsen-Anhalt sind im Kasten. Die Aufnahmen fanden in der JVA Burg statt. Das Land sucht Personal für den Justizvollzug und startet die Kampagne am 23. Februar 2018 auf der Jobmesse "Chance" in Halle (Saale).